Hallo,

willkommen bei mylittleworld142




10 April 2010

Bis bald kleine Prinzessin!!!

"Auf Wiedersehen sagen ist doof".
Und macht traurig ... ich habe mal gelesen
"Abschied ist ein wenig wie sterben".
Ja, ich bin traurig ... !!!!
Sehr!!!
Aber ich bin auch froh über die Zeit,
die wir mit der "Prinzessin" verbracht haben.
Wir hatten wirklich viel Spaß miteinander.
Gestern wurde ich am Nachmittag mind. 30 Minuten lang "verarztet"
mit Spritze und allem drum und dran und dann kam der Satz
"geht es dir jetzt wieder gut, denn dann bin ich glücklich".

Heute haben wir die "kleine Maus" nach Hause gebracht.
Die Mama ist wieder gesund, wie schön!
Letzte Woche zu Ostern wollte sie noch bei uns bleiben, denn wenn das Wetter schön ist ...
"kann ich mich dann im Garten in die Liege legen"?
Das ist enorm wichtig für sie, dass sie sich im Garten "in die Liege legen kann".
Auch wenn sie die meiste Zeit draussen rum wurschtelt ... ;-)))

Ihr "Erstlingswerk" ... eine Blumenpflanze ... ;-)))
"Ich hab Unkraut für dich eingepflanzt" war ihr Satz dazu.
Waaaaaaaaaaa???????? Unkraut????? Nein, nein ...  bitte nicht  ....!!!!   ;-)))
Na, das geht ja gerade noch.
Alles war "Unkraut" ... und immer kam "ich habe Unkraut eingepflanzt"   ;-))))
Das nächste Werk:

Am nächsten Tag meinte sie enttäuscht "die Blume ist ja kaputt".
Ich habe ihr dann erklärt, dass es nichts nutzt, wenn sie die Blume nur auf die Erde legt,
sondern, dass sie sie einpflanzen muss.
Darauf folgte ein Kurs im Pflanzen einsetzen und heraus kam dabei:
Ta ta ta ta .... Trommelwirbel   ;-)))
Die wollte sie heute mit nehmen aber ich habe ihr gesagt,
dass ich sie gerne behalten möchte, weil ich dann an sie denken kann,
wenn ich die Blume sehe.
Und sie hatte ja noch die Pflanze für die Mama und "das scharfe" dabei.
Das "Scharfe" ist Maggikraut, das isst sie so ... und vor allem mag sie die 
"Persilie" direkt pflücken und essen.
Übersetzung:  Persilie = Petersilie
Und die muss ihr die Mama kaufen.
Unsere Kresse sieht inzwischen auch sehr gerupft aus ;-)) 

Ihr Puppe brauchte eine Kleine "Verschönerung".
Weil: Das "arme Kind" hatte immer einen nackten Rücken und
"sie bekommt doch Rückenweh".   :-)))
So habe ich ihr dieses Jäckchen gemacht:

Jetzt wird es wieder ruhiger bei uns ... anfangs wird das -wie jedes Mal-,
sehr merkwürdig sein und die "Leere" wird einige Tage anhalten.
Und dann, ja dann, freuen wir uns auf den nächsten Besuch!!!!
Paß auf Dich auf kleine Maus!!!
Unser "Himmelpapa" schütze und segne Dich!!!!

Kommentare:

  1. Hallo,
    bin durch Zufall (?) auf deinen Blog gekommen. Hab ihn ganz gelesen - du bist eine sehr gefühlvolle Frau - mit einem ausgeprägten Gerechtigkeitssinn - verletzlich - deine Posts machen mich teils traurig - teils nachdenklich - ich erkenne mich wieder - wenn man über diese Welt nachdenkt, erlebt man immer wieder Verzweiflung - Hilflosigkeit -
    ich wünsche dir von ganzem Herzen viel Liebe, Geborgenheit - gute Freunde - ich fühle mit dir wegen deiner Verluste - Kopf hoch - herzliche Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  2. ach das glaube ich dir dass du die Kleine vermisst... wünsche Dir einen schönen Abend und gglg Susi

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Angelika,

    danke erst mal für die lieben Besserungswünsche :o)) Ist zwar noch nicht vorbei aber langsam wirds besser.

    Kann mir gut vorstellen dass dir der Abschied von deiner süßen Enkelin sehr schwer gefallen ist, aber siehs doch mal so...jetzt hast du auch wieder viel mehr Zeit für dich und deinen Mann und deine Winnie und deinen Blog und..und..und..
    Ihr werdet euch bestimmt ganz bald wiedersehen.

    Ich wünsch dir noch einen wunderschönen Sonntag und schick wie immer ganz viele liebe Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    da blickt so viel Liebe durch für ein Kind - das ist berührend - schön.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag
    und ganz liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen