Hallo,

willkommen bei mylittleworld142




22 Oktober 2011

Noch einmal Deine Hände halten



Nachdem ich heute die Rechnung vom Steinmetz erhalten habe,
war fast klar, ER ist da ...
Der Stein, Euer Stein ...
Sofort wusste ich, ich muss dort hin ... schauen ob er da ist, Euer Stein.
Es ist inzwischen eine Regelmäßigkeit entstanden,
am Wochenende auf den Friedhof.


Er ist sehr schön ... Euer Stein
Sofern man SOWAS schön nennen kann ...
Jetzt hat auch Günter wieder einen Stein,
nach fast 4 Jahren hat er wieder einen Stein.

Jetzt steht da auch Dein Name ...
Mama ... es tut immer noch so weh ...
Wieder ein Stückchen mehr Wahrheit,
Dein Name auf diesem Stein ...
Ganz oben steht: "Für immer geliebt", denn: "Die Liebe bleibt"
Du fehlst mir so sehr!!!

Walzer für Dich (PUR)


Mama, ich würde so gern Deine Hände halten, wieder ... ich bereue keine Minute ... Mama ... 


So gerne würde ich mit Dir nochmal spazieren gehen, in unserem Park.


"Unser Park" war der Englische Garten. 
Ich kann mich noch an unseren letzten gemeinsamen  Spaziergang dort erinnern. 
Winnie war noch klein, sie wollte spielen, Du bist so schnell voraus gegangen.
Schon da, warst Du sehr verändert, niemals hättest Du mich mit dem Hund allein stehen gelassen. 
"Normalerweise" hättest Du den Hunden zugesehen beim spielen ...

Du hättest "Pfiade" gesagt und nicht "Ade".
Ich weiß noch mein letztes "Pfiade Mama" an Dich ... 

Mama ... ich würde gern nochmal mit Dir spazieren gehen ... 
Anders als in dem Gedicht, fällt es mir schwer "zuzustimmen", dass ES nun so ist ... 

Mama, die Liebe bleibt!!!




Kommentare:

  1. Das klingt sooo traurig, da weiss ich gar nicht was ich sagen soll. *drück*

    AntwortenLöschen
  2. Ich drück dich.Ja man hat sich noch so viel zusagen....
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Dann mach es doch jetzt.Ich spreche öfter mit meiner Mutter.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ich kann es dir so gut nachfühlen, wir kennen uns zwar noch nicht , aber ich nehme dich jetzt einfach in den Arm und drücke dich.Übrigens ich spreche auch ganz oft mit meinen Eltern.
    Herzliche Grüße

    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann dich verstehen. Den Tod eines lieben
    Menschen kann man nicht verschmerzen.
    Wir können nur auf ein Wiedersehen hoffen,
    und das tust du ja, wie ich den Bibelsprüchen
    entnehmen kann.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Doch man darf sagen, dass ein Grabstein schön ist. Ich finde es sogar sehr wichtig, dass unsere Verstorbenen einen schönen Grabstein haben.
    Du kannst Doch noch immer mit Deiner Mama reden. Ich tu das mit meinen Eltern auch. Und wenn z.B. der Robert irgendwas anstellt, dann frag ich sie "Na, was sagt Ihr zu diesem Enkelkind"....ich ahne die Antwort!
    Sie sind immer und überall bei Dir. Nicht nur am Grab. Da darfst Du ganz fest dran glauben, das tu ich auch.
    Wie geht es Dir mit Deinem kleinen Racker? Ist er noch immer so frech? Wahrscheinlich wird er das immer bleiben. Bin ja gespannt ob Du ihn ein bisschen erziehen kannst.
    Schlaf gut, und Morgen einen schönen Sonntag
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. *schluck* hab jetzt irgendwie einen Kloß im Hals, aber ich glaube schon das man einen Grabstein als schön bezeichnen kann. Die letzte Ruhestätte eines geliebten Angehörigen soll doch besonders aussehen. Wenn du wüßtest wie gut ich dich verstehen kann.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    PS. Es ist gut das du Winnie und Lumpi hast.

    AntwortenLöschen
  8. Hm... ich weiß auch gar nicht, was ich sagen kann, um dich zu trösten. Daher drück ich dich einfach mal *umärmel*

    AntwortenLöschen
  9. O es ist für mich eine sehr feine und sensibl'e Erinnerung-Szenerie, die mich mit DIR traurig sein läßt und dennoch so schmerzlich alles ist....Sei getröstet in IHM allein, der lebendige Gott, möge Dich in Deinem SCHMERZ segnen!

    "Was man tief in seinem Herzen besitzt,
    kann man nicht durch den Tod verlieren." J.W.v.Goethe

    "Wir können die Engel nicht sehen.
    Aber es ist genug, dass sie uns sehen."
    Charles Haddon Spurgeon

    Alles erdenklich Gute wünsche ich Dir, herzlichst, Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Susanne kommt ständig bei Dir auf dem Blog vorbei. Sie hat sich in Deine Hunde verliebt. Ihr gefällt das Bild mit beiden im Körbchen so gut. Und so wie Winnie schaut unsere Jacky auch wenn die Mietze hier an ihr Futter geht. Dieser Blick!
    Herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen