Hallo,

willkommen bei mylittleworld142




12 Oktober 2017

Unser Sonnenschein


Ich bin nicht diese regelmäßige Bloggerin, werde es wohl auch nicht werden.
Aber so manches Mal ist mir nach "mitteilen".

Heute geht es mal wieder um Winnie. 
Wie ich bereits vor einem Jahr erzählt hatte, hat Winnie einige Tumore. 
Was das mit mir gemacht hatte ich erzählt.
Ich weiß nicht, ob ich diese Entscheidung ein CT zu machen nochmal treffen würde. 

Es geht ihr gut. Man merkt ihr ihr Alter an, das ja, aber es geht ihr gut. 
Gestern hatten wir einen Termin in der Tierklinik, bei unserer "Lieblingsärztin". 
Als sie uns gesehen hat, sie war so begeistert, selbst überrascht. 
Winnie ist nun 13 Jahre und 6 Monate alt.
Das ist für ihre Größe und ihren Befund schon eine große Überraschung für die Ärztin. 
"Sie haben Glück" hat sie gesagt.
Meine Worte waren "manchmal hat man auch Glück im Leben".
Und ich bin so froh. Ich freue mich so sehr. 

Ihr Herz ist in Ordnung, auch an der Lunge gibt es keine Geräusche. 

Hurra Hurra

Vom impfen, das jetzt fällig gewesen wäre, hat mir die Tierärztin abgeraten.
Sie meinte "wenn sie immer regelmäßig geimpft wurde,
sei das eigentlich nicht nötig.
Sie hätte dann den nötigen Titer und sie würde es nicht machen.
Lediglich wenn wir ins Ausland fahren möchten.
Das ist nicht geplant und mit Hinsicht auf unseren Ausflug letzte Woche auch keine Option.
Auch auf die Röntgenaufnahme haben wir verzichtet, da es "therapeutisch keinerlei Wirkung hätte".  

Ich weiß, dass unsere Zeit zu Ende gehen wird. 
Aber ich freue mich ganz einfach jetzt darüber, dass es ihr so gut geht. 

Einige "Eigenheiten" hat sie inzwischen.
Sie kann nicht mehr so lange spazieren gehen.
Inzwischen lasse ich sie sogar bestimmen, wie lange wir gehen.
So manches Mal wählt Winnie den Weg nach Hause von ganz allein. 

Vor einer Woche waren wir am Chiemsee. 
Wir sind aus Rücksicht auf Winnie "nur" spazieren gegangen.
Mit Pausen 1 Stunde. Am Abend haben wir bemerkt, dass auch das schon zu viel für sie war.
Sie lässt sich nichts anmerken, springt herum ... ist einfach nur fröhlich und lebenslustig.
Wieder mal wurden wir angesprochen "das ist aber ein junger Hund".
Und wir freuen uns immer wieder darüber.
Mit einem großen Lächeln im Gesicht ist darauf unsere "Standardantwort:
"Nein, das ist kein junger Hund, sondern bereits ein älteres Mädchen". 😍

Sie ist inzwischen leider sehr ängstlich.
Die vielen Gewitter im Sommer, haben uns sehr zugesetzt.
Nachts bin ich so einige Male aufgestanden und habe die Zeit bei ihr verbracht.
Sie läuft dann umher, hechelt und speichelt.
Sie tat mir dann unendlich leid.
Nicht mal durch ihren geliebten Käse oder eine Wurst ließ sie sich ablenken. 

Auch ihre Angst vor Hunden nimmt zu.
Wir haben hier in der Nachbarschaft einen ganz kleinen Zwerg.
Der hat Winnie vor kurzem angeknurrt und ist auf sie los gegangen.
Er hat ihr nichts getan.
Aber schon das hat ausgereicht, dass sie seitdem einen riesigen Abstand zu ihm hält.
Noch vor einiger Zeit hätte sie ihm erklärt "lass das ich bin größer".
Wir hatten nie ein besonders mutiges Mädchen aber jetzt ist sie leider sehr ängstlich. 

Mir graut schon vor Silvester.
Früher hat ihr das nichts ausgemacht, auch Gewitter nicht.
Silvester haben wir die Musik lauter gedreht und sie lag in ihrem Körbchen, völlig entspannt.
Seit 2 Jahren ist Silvester für Winnie der absolute Horror.
Aber dafür haben wir gestern Tabletten bekommen, ich hoffe sie helfen ein wenig. 




Kommentare:

  1. Es ist schön das du mal wieder schreibst. Wir freuen uns das es Winnie so gut geht. Ja, im Alter kommen einige Eigenarten dazu. Das ist bei unserer Lotte jetzt auch so. Aber gerade das macht doch unsere Hundesenioren so interessant. Ich wünsche euch noch eine schöne gemeinsame Zeit.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Junge Hunde und Welpen sind was Tolles aber diese innige Verbundenheit erlebt man nur, wenn man schon Jahre mit so einer Fellnase verbracht hat. Es ist eine lange Vertrautheit, man kennt sich und weiß fast immer was die Andere als nächstes machen wird. Wir sind miteinander eins ... ein tolles Gefühl.

      Löschen
  2. Ich finde sie ist der beste Hund auf der Welt....
    schon so lange her das sie den "jungen Mann" beschützt hat und sich um ihn gesorgt hat als wäre es ihr kleiner Welpe....
    Du bist einfach unbeschreiblich - wird lieben Dich altes Madl����

    AntwortenLöschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Es ist schon lange her, dass sie den "jungen Mann" beschützt hat und ihn bewacht hat als ob es ihr Welpe wäre.... die beiden waren so süss...

    Es ist unglaublich unbeschreiblich diese Seele von einem Hund....

    Wie oft sie irgendeinen Blödsinn gemacht hat damals im Winter als sie den Hasen verfolgt hat und wir quer übers gefrorene Feld mit der Angst zwecks Autobahn und Straße im Nacken....Den jungen Mann im Tragetuch....heute muss ich schmunzeln damals hatten wir nur Angst um die "verrückte Nudel"

    Winnie Du bist umwerfend eine Seele von einem Hund - wir lieben Dich 😘😍

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, daran erinnere ich mich noch sehr gut. Als "Folge" durfte sie die nächsten Wochen nur noch an der Leine raus. Ich hätte sie dawuzzeln können.
      Heute jagt sie nur noch Katzen und auch nur wenn ich zu langsam bin und nicht schnell genug bemerke, dass sie auf "Angriff" ist.

      Löschen
    2. Oh ja Du warst so grantig auf sie....ignoriert hast Du sie den ganzen Tag.... und sie kam immer wieder zu Dir....
      Ich erinnere mich gerade an den Tag als ihr zu viert aus dem Urlaub zurück kamt und sie so beleidigt war das sie freiwillig ausziehen wollte - das obwohl ihr die offene Treppe nie geheuer war....
      Es war bestimmt auch ein Bild für Götter als ich schwanger hinter ihr an der Leine den Berg runter rannte weil sie in Panik geraten ist und ich sie aus Angst vor der Straße und den nahenden Autos nicht los lassen wollte....
      Mein Spaziergang mit ihr als sie sich aus dem Geschirr befreit hatte und ich vor Panik gequietscht hab und sie vor Schreck zu mir kam Ihr Blick so ungefähr "Was spinnst dem so rum?"
      🤣

      Löschen
  5. Und sie ist der beste Tröster auf der ganzen Welt....ihr Kopf in Deinem Schoss und es fühlt sich an als ob sie einem in die Seele schauen kann
    Wenn ich daran denke wie sie sich von uns ihren Knochen halten hat lassen damit sie bequem daran knabbern kann

    😍😍😍😍😍😍

    AntwortenLöschen