Hallo,

willkommen bei mylittleworld142




05 März 2010

Leerer Hasenstall

Es ist eigenartig, wenn ich raus in den Garten sehe und schaue auf den leeren Stall.

So viele Jahre haben uns die Hasen begleitet und plötzlich ist keiner mehr da. Der leere Stall ist deprimierend.

Ich ertappe mich dabei wie mir einfällt, dass ich die Hasen noch füttern muss. Dann wird mir wieder klar, dass kein Häschen mehr da ist.

Vom Wohnzimmer kann ich direkt auf die Stelle sehen, wo die beiden begraben sind. Dort sind Schneeglöckchen und Märzenbecher.

Kommentare:

  1. Vielen vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog.... Du hast ja viele Tiere... Ich bin auch der volle Tiernarr.... Ja bei uns wird oft bayrisch gred..... *grins* a schens Wochenend und ganz viel Griaß Susi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susi,
    schön, dass Du bei mir vorbei schaust!!!
    Ich hab -leider!- jetzt nur noch ein Tier, aber das ist mein ganzer Sonnenschein, das ist unsere Winnie, unser Hund. Mein letztes Häschen ist am Dienstag gestorben. Wir hatten ganz viele ... angefangen haben wir mit 2 und hatten dann irgendwann 9 ;-)))
    Liebe Grüsse
    Angelika

    AntwortenLöschen