Hallo,

willkommen bei mylittleworld142




18 April 2010

Angst vor morgen

Ich hab so Angst ... Panik ... vor morgen ...
Ich weiß gar nicht was mir mehr Angst macht, die Kernspin oder das Ergebnis.
Beides???
Dabei ist es ein "offenes Gerät" und trotzdem ...
Gestern lag ich im Bett ... und war ganz traurig ...
ich muss ständig an diese Untersuchung denken.
Wenn jemand damit kein Problem hat, denkt er sich bestimmt "die spinnt".
Aber ich hab solche Panik ...
Ich habe auf der Seite der Praxis gelesen, dass
"Kinder von den Eltern während der Untersuchung betreut werden können ... "
Zu meinem Mann hab ich gesagt "in dem Fall bin ich auch Kind ... ich brauche auch Betreuung"
Ich kann nicht mal sagen warum ich solche Angst habe ... allein dieses Gerät ...

Kommentare:

  1. Oh liebe Angelika,
    sicher kann ich dir diese Angst nicht nehmen, aber ich denke gaaaanz feste an dich und werde dir die Daumen halten.... kennst du Rescu-Tropfen.. ich hoffe man schreibt das so?? die nehm ich immer wenn ich mal nicht weiter weiss..... Ich hatte diese Untersuchung noch nicht aber glaub mir, morgen um die Zeit hast du es geschafft und du wirst sehn, es wird alles gut werden.... toi toi toi..... bis morgen... gggglg Susi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Angelika!
    Oh Mann, ich weiss wie du dich fühlst! Ich bin auch so eine *schissbuxe* Versuch einfach dich irgendwie zu beruhigen, und so wenig wie möglich drüber nachzudenken! Ich weiss, ich weiss...bei mir klappt das auch nie! Aber wenn man es überstanden hat, dann überragt die Freude und der Stolz!
    Ich drücke dir die Daumen! Das wird gut werden!!!
    Liebste Grüsse
    Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Toi toi toi für morgen, liebe Angelika.
    Die Angst kannst Du nur besiegen, wenn Du Dich ihr stellst. In der Fachsprache nennet sich so etwas Konfrontationstherapie.
    Gehe in Deine Angst hinein... Du wirst merken, es passiert nichts.

    Alles wird gut!
    Heike

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angelika,
    ich kann deine Angst voll verstehen und das ist auch nichts, wofür du dich schämen musst. Ich bin auch so ein Schisser was Ärzte und Untersuchungen anbelangt. Dein Mann ist bei dir und alles wird gut, du wirst sehen.
    Ich drücke dir ganz fest die Daumen und denke morgen an dich.
    In Gedanken umarme ich dich und wünsche dir, dass alles halb so wild ist.
    Liebste Grüße
    shino

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Angelika,
    ich wünsche Dir für Morgen alles Gute
    und viel Kraft.
    Auch ich drücke Dir die Daumen.

    Viele liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Angelika,
    ich kann es mir vorstellen, wie schlimm es ist, solche Angst zu haben. Ich halte auf jeden Fall meine Daumen ganz fest und wünsche Dir alles erdenklich Gute. Es wird alles gut gehen....ganz bestimmt.
    Ganz ganz liebe Grüße, Lucia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angelika, mein Sohn musste schon mehrfach zur Kernspin, nun hast Du wirklich Glück das es ein offenes Gerät ist!! Auch ich kann Dir die Angst leider nicht nehmen, aber ich drück Dir ganz feste die Daumen das die Untersuchung und auch das Ergebnis für Dich gut verlaufen! Ja und Susis Tipp mit den Rescue-Tropfen ist gut, versuch es doch einfach mal, sie sind auf pflanzlicher Basis da kann nichts passieren.
    Nun aber noch schnell zu den Hussen, ich habe sie Bei HEINE bestellt. Zwei Farben sind lieferbar wollweiss und graublau (das musst Du dir aber anschauen)
    sei ganz lieb gedrückt und morgen um die Zeit hast Du es schon lange hinter Dir!!
    gaaanz liebe Grüße
    MArlies

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Angelika,
    ach, meine Liebe, lass dich nicht irre machen! Der Untersuch wird sicher nicht schlimm werden, das Teil macht ein bisschen Krach, aber ansonsten passiert dir nichts. Und wenn du deinen Schatz dabei hast, wird das sicherlich ganz gut vorbeigehen! Ich weiss, man hat immer ein ganz schlechtes Gefühl vor solchen Spital- oder Arztbesuchen, aber man muss sich einfach selber aufmuntern damit, dass man ja eigentlich nur was dafür tut, damit die Situation besser werden soll, sprich, herausfindet, wo es wirklich hakt, und dann die Schraube am richtigen Ort festdrehen kann... also, bildlich gesehen, meine ich!
    Kopf hoch, das wird! Ich erlebe oft in der Praxis, dass die Patientinnen beinahe am Rädchen drehen vor Angst, und nach dem Untersuch kriege ich dann die Worte zu hören: "Also, wenn ich DAS gewusst hätte- ich hätte mir ein paar schlaflose Nächte ersparen können!!". In diesem Sinne wünsche ich dir eine angstfreie Untersuchung, ich denke morgen an dich und halte die Daumen, damit du da ohne grosses Bibbern durchkommst!
    Schlaf trotzdem schön, und ganz liebe Grüsse,
    die Hummel

    PS: Ich hoffe, das klappt jetzt mit meinem Kommentar- und sonst: Du kennst ja den Weg inzwischen, wie man ihn sichtbar macht! ;o))

    CIAO!!

    AntwortenLöschen
  9. Meine liebe Angelika,

    nun war ich so glücklich heute auch einmal raus zu können aber...die Freude währt wohl wenn man etwas tut das man nicht sollte nie lange und den ganzen restlichen Tag kämpfe ich nun schon mit Schmerzen-Du weißt am besten wie es ist und glaub mir,ich bin morgen in Gedanken ganz feste bei Dir-ich weiß ,es ist nicht viel aber,ich denke ganz fest an Dich und wünschte wir könnten gemeinsam diese Untersuchung und unsere Platzangst meistern

    pass gut auf Dich auf und melde Dich bitte sobald es geht

    Momo

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Angelika,
    ich verstehe Deine Angst vor der Röhre. Hatte ich auch vor ein paar Jahren, da ich auch unter Platzangst leide. Mein Mann war damals auch mit dabei und hat mit mir gesprochen. Ich habe die ganze Zeit die Augen geschlossen und fest an etwas völlig anderes gedacht.
    Ich wünsche mir für Dich hinterher ein positives Ergebnis, damit Du aufatmen kannst.
    Viel viel Glück und liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Angelika,
    während ich dies hier schreibe hast du es vielleicht schon hinter dich gebracht. Meistens ist es dann immer gar nicht so schlimm, wie man sich vorher Sorgen gemacht hat. Die Dinge an sich sind manchmal gar nicht so dramatisch, wenn nur die blöde Angst nicht wäre, der Verstand, der einen schon tagelang vorher quält, obwohl es doch noch gar nicht soweit ist.
    Ich drücke Dir die Daumen, dass alles gut ist!!!
    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  12. puuh, ich war sooo lange nicht im Blog ......habe wieder alles verpasst ....
    Liebe Angelika,

    ganz vielen, lieben Dank für den Award, ich freue mich , dass du an mich gedacht hast !!!!!

    Für alles andere drücke ich dir die DAumen, dass alles gut gegangen ist !!!!!!


    Liebe Grüße
    Neike

    AntwortenLöschen
  13. Meine liebe Angelika,
    ich hoffe so sehr es ist alles gut-das Du die Untersuchung in unserem größten Feind geschafft hast und die Ergebnisse besser als Deine Befürchtungen sind-
    ich muß kommenden Donnerstag in die Röhre-mir ist Angst und Bange...wie Dir-und nichts hilft dagegen :(
    es muß sein,sonst kann mir niemand helfen-das weiß ich aber...Du kennst es in jedem Punkt und weißt wie schlimm das alles ist :(
    ich drück Dich gaaanz feste und hoffe ganz fest das wir es alles schaffen
    Momo

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Angelika,
    ich hoffe, dass Du alles schon hinter Dir hast. Solange es nicht die ganze Röhre ist, geht es immer noch. Allerdings mag ich so etwas auch nicht. Ich werde in den nächsten Tagen noch einmal gucken wie es Dir ergangen ist.
    Kopf hoch und ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Angelika,
    ich drücke feste die Daumen, dass alles gut wird.
    Denke an etwas schönes, ich weiss, das ist schwer. Trotzdem versuche es und schaue dem Ganzen positiv entgegen.
    Wir müssen morgen auch nach Heidelberg!
    Viel Glück
    Annelie

    AntwortenLöschen
  16. Meine liebe Angelika
    oh ich freu mich das Du es geschafft hast :0)-seeehr sogar und hoffe mir gelingt das auch

    wenn es nur das Reden ist,das hilft,dann sollte es klappen,denn mein Mann kann sehr gut reden :)und vor allem sehr viel,worüber ich froh bin,denn schweigen,nein das fänd ich schlimmer als ein Wort zuviel
    dennoch hab ich wahnsinnige Angst und da geht mein Dankeschön sehr ironisch in Richtung Ex Mann-
    Frauen können bestimmt auch Biester sein aber er-naja...Du weißt es ja

    ich bin froh und freu mich von Herzen für Dich

    einen ganz dicken Drücker und die allerliebsten Grüße schick ich Dir
    Momo

    AntwortenLöschen