Hallo,

willkommen bei mylittleworld142




19 April 2010

Ich habs geschafft!!!!

Erstmal möchte ich mich für die viiiielen aufmunternden Kommentare bedanken!!!
Ich hab mich wirklich sehr über jeden einzelnen gefreut!!!!

Mein Mann war dabei und ich bin so froh darum!!!
Er hat mit mir gesprochen so viel redet er normalerweise in einer Woche nicht.  ;-))

Wir kamen an ... eine nicht sehr freundliche Arzthelferin empfing uns ... für ein beruhigendes Medikament sei es zu spät, das müsste eine halbe Stunde vorher gegeben werden, das hätte ich anmelden müssen.
Alles in nicht sehr freundlichem Ton ... na ja, war mir relativ egal, ich wollte nur "da durch".

Im Untersuchungsraum ... ich sehe das Gerät, schweissnasse Hände ... jetzt schon aufsteigende Panik ...
Ich wurde rein geschoben, mein Mann am Kopfende ... ich spürte die ganze Zeit eine Hand ...
ich sah nach oben ... alles zu sehen nur mein Mann nicht ... Panik ...!
Sofort die Gedanken ... ich drückte den Knopf ... wieder raus ... Tränen ... nichts geht mehr ...
Nur die Gedanken "nie wieder da rein ... "
Die Arzthelferin (nicht die vom Empfang) erklärt uns,  das wäre nicht so schlimm, sie könnte die Angst verstehen, wir müssten einen neuen Termin machen und dann bekäme ich etwas beruhigendes ...
Ich denke ständig "nicht mal mit Beruhigungsmitteln gehe ich da nochmal .... "

Dann schaute ich das Gerät an und sprach einfach meine Gedanken aus ...
Ich: "kann ich da nicht mit den Füssen voraus rein ... das ginge vielleicht"
Die Arzthelferin meinte ... "wir können es versuchen ... "
Sie baut das Gerät um ...
Ich werde wieder rein geschoben ...
Ich denke: "nur nicht nach oben sehen ... nur zur Seite raus ... zu meinem Mann"
Er redet ... erzählt mir alles Mögliche ... von unserem Garten, unserer Winnie ...
Ich bin ihm so dankbar ... wir müssen zwar sehr laut schreien ... aber es geht ...
Ich werde wieder raus geschoben ... nach längerem suchen wird auch eine Vene gefunden ...
Kontrastmittel gespritzt ... noch 4 Minuten ... nochmal rein ...

Ich war so froh als ich es geschafft hatte!!!

Das Resultat ist "kein erneuter Bandscheibenvorfall, aber Narbenbildung ... und dies drückt wahrscheinlich auf den Nerv".

Morgen habe ich dann einen Termin beim Neurochirurgen ... ich hab schon im Internet geschaut ...
also von einer erneuten OP bin ich nicht überzeugt ...

Seid mir bitte nicht böse aber ich werde heute keine Kommentare schreiben ...
Ich brauche jetzt einfach nur eines: RUHE!
Nicht böse sein BITTE!!!
Ich glaube es wären heute auch ganz merkwürdige Kommentare und das möchte ich allen ersparen.

Liebe Momo,
ich habs geschafft und Du schaffst das auch!!! Wie ich jetzt weiß, die können das Zubehör für das Gerät umbauen ... so wird zwar normalerweise der Bauch aufgenommen ... aber die Bilder sind o.k.! Also ... Du siehst es gibt Alternativen ... ich denke gaaaanz fest an Dich!!!!

Kommentare:

  1. Meine liebe Angelika,

    ich kann nichts tun ausser hoffen-nach 3 Versuchen gibt man die Hoffnung langsam auf nur ohne die MRT Untersuchung wird und kann mir nicht geholfen werden :(-
    der Termin für die Röhre ist am kommenden Donnerstag um 8Uhr morgens-wenn es nicht klappt hab ich noch einen 2ten Versuch in der Offenen der aber erst am 7.7 wäre und bis dahin halt ich die Schmerzen einfach nicht aus :(
    ich war gestern so glücklich und dann kamen die Schmerzen relativ schnell ernüchternd wieder :(
    heute ist auch nicht mein Tag und irgendwie ist es hier entweder pures Glück oder aber Alles ist fast unerträglich-ich glaub ein Zwischending gibt es fast nie

    :(

    Danke für Deine lieben Worte-Du bist wie immer ein Schatz und wenn ich könnte würd ich Dich mitnehmen-das kannst Du mir glauben

    Alles Liebe und geniess die Ruhe-es ist immer ein Nervenzerreissendes-Gefühl das einen den ganzen Tag quält
    sei stolz das DU es GESCHAFFT hast
    Momo

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angelika,
    siehst du, jetzt ist es erst mal rum ;O)
    ruh dich aus und erhol dich erst mal von den Strapazen... Glg Susi

    AntwortenLöschen
  3. :)
    Schön das dus überstanden hast. Geniess den abend u auch noch den morgigen Tag!
    Lg Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angelika,

    das ist mein totaler Alptraum in so eine enge Röhre reinzumüssen. Mein Mann hatte vor Jahren eine Bandscheiben-OP und kennt das zur Genüge. Wenn ich nur zusehe krieg ich die Krise. Toll, das Du das so tapfer geschafft hast. Ich weiß nur, daß das schlimme Schmerzen sind, wenn man es an der Bandscheibe hat. Mein Mann macht viel Sport, dadurch werden die umliegenden Muskeln gestärkt und das Gewebe geschmeidig. Vielleicht wäre es ja, wenn es dir besser geht einen Versuch wert.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Angelika,
    naaaa, siehst du- gut gemacht!! Jetzt hast du's hinter dir, und für ein anderes Mal weisst du: Ich kann das schaffen!!
    Ich habe aber immer so gar kein Verständnis für diese "Besen" an der Anmeldung von Arztpraxen, ich arbeite ja selber in einer als MTA und bemühe mich immer sehr, gaaanz viel Verständnis und Geduld für die Patienten aufzubringen. Es ist manchmal nicht leicht, aber im Grossen und Ganzen schaffe ich das. Aber wenn man sieht, dass jemand schon schlottert vor Angst- kann man dann bitteschön nicht einfach ein wenig zuvorkommend und nett sein??? Es ist doch eine Kleinigkeit, und dem Patienten ist sooo viel geholfen damit!
    Naja, du auf alle Fälle hast dich selber übertrumpft, Klasse!! Und jetzt gönne ich dir einen ruhigen, gemütlichen Abend zur Entspannung, ich sende dir ganz, ganz liebe Grüsse und BIS BALD!!
    Die Hummel

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Angelika,
    ich freue mich sehr, dass Du die Untersuchung gut überstanden hast.
    Und nun erhöle Dich gut. Nimm Dir dafür reichlich Zeit.
    Ich wünsche Dir weiterhin alles Gute.
    Einen schönen Abend noch.
    GlG, Lucia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Angelika,

    ich gratuliere dir zu deiner Überwindung!!! Kann es sehr gut nachempfinden wie du dich gefühlt hast. Ich leide seit meiner Kindheit an Platzangst und musste auch mal in diese doofe Röhre...ein Alptraum... Hab mir geschworen, beim nächsten mal lass ich mir was geben.
    Komisch is ja nur, wenn alles vorbei ist fragt man sich wieso man solche Angst hatte. Kennst du das?

    Wünsch dir einen super schönen Tag und schick ganz viele liebe Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Au ja liebe Angelika,
    das machst du... die ist wuuunderschön und du weisst wo es die gibt??? vielleicht haben wir auch schon drüber geschrieben... falls nicht bei H&M onlineshop.... Ach Angelika, heute hörst du dich viel besser an... ganz anders noch als diese Tage, darüber freue ich mich heute sehr....ich wünsche Dir auch weiterhin gute Besserung .... ggggglg Susi

    AntwortenLöschen