Hallo,

willkommen bei mylittleworld142




27 März 2015

Eine Kerze im Fenster



Hallo,
im Moment melde ich mich hier selten.
Neuigkeiten gibt es immer wieder auf unserem Baublog.

Liebe Elisabeth ja, Du hast es erkannt, sogar mein Mann war überrascht, als ich ihm erzählte, was Du geschrieben hast.
Ich danke Dir sehr dafür!
 
Was passiert ist finde ich schrecklich.
Ich weiß was die Menschen jetzt fühlen, die um ihre Angehörigen trauern.
Aus eigener Erfahrung ... leider!
Bei meinem Bruder am Grab hieß es:
"Angesichts des Leids können Worte zu viel sein."
Und darum möchte ich nicht mehr viel sagen.

Bei uns stehen Kerzen im Fenster.  


 
Zum Gedenken an die Menschen, die bei dem Unglück gestorben sind. 



Kommentare:

  1. Die Kerzen im Fenster, Lichter in der Dunkelheit ...
    Lichtblicke .... ja, auf die werden wir vertrauen. Auch wenn sich oft gar nichts gut anfühlt, wird zur rechten Zeit alles gut sein!
    alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich erinnere mich noch sehr gut an Deine Posts über Deinen Bruder. Habe eben nochmal runtergescrollt. Es ist alles so traurig ...
    Deinen anderen Blog kannte ich noch gar nicht. Schön, daß es im Leben immer irgendwie weitergeht ...

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  3. ich kann dich gut verstehen - das reißt bei dir wieder alte Wunden auf -
    das sind Dinge, die man nie im Leben vergisst - es ist so schrecklich -

    auch bei mir steht immer eine Kerze -

    ich drück dich - Ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ruth,
      nein DAS vergesse ich nicht. Ich kann auch gut verstehen, dass die Menschen zum Unglücksort fahren.
      Ich war damals auch am nächsten Tag dort. Jedoch "realer" wird es trotzdem nicht.
      Ganz lieben Dank!
      Liebe Grüße Angelika

      Löschen